Rezept – Maracujakuchen (Backblech), Osterwalder


Zutaten: Teig:

180g Margarine

180g Zucker

4 Eier

180g Mehl

1/2 Pck. Backpulver

Belag:

2 Dosen Pfirsiche (a 820g)

3 Becher Sahne (a 200g)

3 Pck. Vanillinzucker

3 Pck. Sahnesteif

1/2 l Maracujasaft

2 Pck. Galetta Vanille (Dr. Oetker Fertigmischung) – Anleitung: Aus Margarine, Zucker, Mehl, Backpulver und Eiern den Teig bereiten, in ein gefettetes Backblech geben und bei 175°C 30 Minuten backen.

Die Sahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif schlagen, Pfirsiche in kleine Stücke schneiden und unterheben. Diesen Belag auf den Teig geben.

Den Maracujasaft mit der Galetta Vanille kalt verrühren und auf dem Teig verteilen.

(Post ID:1338)

Über den Autor:

Patrick Bärenfänger ist seit rund 30 Jahren in der IT-Branche tätig und TÜV-geprüfter IT-Security Manager und -Auditor. Er beschäftigt sich mit der Gestaltung von Internet-Auftritten, Entwicklung von Web-Anwendungen, Mobilität, Fahrzeug-Multimediatechnik, neuer Software und Hardware. Windows und android sind seine Welt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.