Flash-Player Modul verschwindet aus Internet Explorer und Edge

bis Donnerstag 31.12.2020 00:00:00

Zum Ende des Jahres 2020 stellt #Adobe bekanntlich den Support für den #Flash Player ein. Bisher enthalten der Internet #Explorer, Edge und Google
#Chrome ein Modul zum Anzeigen von Flash-Inhalten, das sich automatisch aktualisiert. Mit Beginn von 2021 ist das Modul ein Sicherheits #Risiko, daher wird es entfernt.

Bereits jetzt werden Flash-Inhalte von Google Chrome und dem neuen Microsoft Edge geblockt, man kann sie aber fallweise pro Webseite aktivieren. Das entfällt dann im nächsten Jahr.

Microsoft hat angekündigt, auch die relevanten Gruppenrichtlinien zu entfernen.

Damit ist das gefährlichste (weil am meisten angegriffene) Softwaremodul der Welt endlich Geschichte.

(Post ID:1461, erstellt am: 06.09.2020 12:47:01 von: Patrick Bärenfänger)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.