Adobe bringt Flash Player 13 heraus


Windows xp mit täglichem Warn-Popup. Wer Internet Explorer 11 oder Google Chrome einsetzt, braucht sich um nichts zu kümmern. Diese Browser bekommen über WindowsUpdate bzw. den eigenen Updater jeweils die aktuelle Version, da sie im Browser integriert ist. Freunde anderer oder älterer Browser müssen das Flash Plugin/ActiveX aktualisieren :! Ab morgen ist dann auch Windows xp potentiell gefährdet, denn auch der hauseigene Virenscanner leuchtet nicht mehr grün, sondern zeigt das Betriebssystem als potentiell gefährdet an. Ausserdem kommt bei jedem Hochfahren ein orangenes Warn Popup, da auch auf das xp Ende hinweist. (Post ID:843)

Verwandte Beiträge
Opera 9.10 erschienen
Die Software enthält im Wesentlichen Fehlerkorrekturen und ein Update wird empfohlen. Auch aktuell ist Opera 9.1 der Browser, der keine
Eine neue Opera-Version 9.0
steht beim Hersteller zum kostenlosen Download bereit. Zahlreiche Neue Features und Bugfixes, insbesonde Verbesserung der Kompatibilität/Darstellung implementiert. Auch eine deutsche
Internet Explorer 8 erschienen
Adobe Reader 9.1 und Opera 9.6.4. Alle drei Programme sollten, da sie Sicherheitslücken schließen (oder beim IE8 weniger davon haben),
Über den Autor:

Patrick Bärenfänger ist seit rund 30 Jahren in der IT-Branche tätig und TÜV-geprüfter IT-Security Manager und -Auditor. Er beschäftigt sich mit der Gestaltung von Internet-Auftritten, Entwicklung von Web-Anwendungen, Mobilität, Fahrzeug-Multimediatechnik, neuer Software und Hardware. Windows und android sind seine Welt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.