Reisebericht: Kreuzfahrt Costa Concordia – Mittelmeer West und Cote d azur 2007 – Havarie 2012


18.Dez: Tag 1 Savona (Italien) 08:00 17:00
19.Dez: Tag 2 Barcelona (Spanien) 13:00 18:00
20.Dez: Tag 3 Alicante (Spanien) 07:00 13:00
21.Dez: Tag 4 Cadiz (Spanien) 08:00 18:00
22.Dez: Tag 5 Lissabon (Portugal) 08:00 19:00
23.Dez: Tag 6 Gibraltar (Großbritannien) 14:00 19:00
24.Dez: Tag 7 Malaga (Spanien) 08:00 13:00
25.Dez: Tag 8 … auf See… – –
26.Dez: Tag 9 Civitavecchia/Rom (Italien) 08:00 19:00
27.Dez: Tag 10 Savona (Italien) 08:00

Update 15.1.2012: Leider ist die Costa Concordia seit Freitag (ja, Freitag der 13.) Geschichte 🙁 – weil sie einen recht großen Felsen (vor der Insel Giglio) mitgenommen hat.
So wie das Schiff aussieht und voll Wasser ist, wird es bestimmt nicht wieder repariert werden können. Schade, weil es ein schönes Schiff war. :X Zum Glück haben wir mit der aktuellen Besatzung bisher keine Costa Kreuzfahrt gemacht (wenn es wirklich menschliches Versagen gewesen sein sollte)
Update 06.06.2017: Der Havarie-Verursacher Schettino wurde nun in letzter Instanz zu 16 Jahren Haft verurteilt. 36 Menschen kamen ums Leben. Die Costa Concordia ist mittlerweile (im Hafen von Genua) vollständig verschrottet und entsorgt.

(Post ID:1246)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.