Rezept – Bratwurstspieße

Zutaten: 4 lange dünne Bratwürste
1 rote und grüne Paprikaschote
2 Tomaten
2 Zwiebeln
8 große Chamþiþnons
1 Glas eingelegte Maiskolben
3 Eßlöffel Öl
1 Zitrone (Saft)
Knoblauchsalz
Salz
Pfeffer
Paprika edelsüß

Anleitung: Bratwürste mit kochendem Wasser übergießen, damit sie nicht platzen. Abtropfen lassen und mit einem Ende auf den Grillspieß stecken. Paprikaschoten, Tomaten, Zwiebeln und Champignons putzen, in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Danach das Gemüse abwechselnd auf den Spieß stechen und zum Schluß das zweite Wurstende aufspießen. Aus Öl, dem Zitronensaft und den
Gewürzen, eine pikante Soße rühren. und den Spieß während des Grillens damit bestreichen.

Verwandte Beiträge
Kategoriebild

Rezept – Djuvec ReisDjuvec-Reis (sprich: Djuwetschreis) ist eine Reis-Zubereitung aus Serbien und im gesamten Balkan verbreitet. Zum Nachkochen: 2 Knoblauchzehen (Knoblauch pressen) 2 Gemüsezwiebeln mittelgroße, würfeln 2 Paprikaschoten (rot), würfeln 2 Tomaten (geschält), würfeln 3 EL Butter

Über den Autor:
Patrick Bärenfänger ist Ihr Experte für IT-Sicherheit und Web-Entwicklung. Mit mehr als 34 Jahren Erfahrung in der IT-Branche und einer TÜV-Zertifizierung als IT-Security Manager und -Auditor bietet er Ihnen professionelle und zuverlässige Lösungen für Ihre digitalen Anforderungen. Ob Sie einen ansprechenden Internet-Auftritt, eine maßgeschneiderte Web-Anwendung, die KI nutzen lernen möchten, die Beurteilung Ihrer IT-Umgebung nach gängigen Standards benötigen, Patrick Bärenfänger ist mit den neuesten Software- und Hardware-Trends vertraut und setzt diese für Sie um.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert