Office 365 wird zu Microsoft 365 umbenannt

Microsoft hat sich entschieden, #Office 365 zugunsten #Microsoft 365 umzubenennen. Damit ändern sich die Bezeichnungen vorhandener Office #365 Pläne. Preise und Leistungen der Pakete bleiben laut Microsoft gleich.

Hier die Gegenüberstellung der alten und neuen Produktbezeichnungen bzw. Abonnements:

Office 365 Business Essentials heißt jetzt Microsoft 365 Business Basic

Office 365 Business Premium heißt jetzt Microsoft 365 Business Standard

Microsoft 365 Business heißt jetzt Microsoft 365 Business Premium

Office 365 Business heißt jetzt Microsoft 365 Apps for Business

Office 365 ProPlus heißt jetzt Microsoft 365 Apps for Enterprise

Die meisten von Ihnen setzen Office 365 ProPlus ein, das auch den Einsatz in RDP (Terminal-) Umgebungen und die lokale Installation der Apps erlaubt. Wer seinen Exchange-Server von Microsoft betreiben lässt und nur ein Postfach mit Online-Zugriff (Browser oder Handy) für einzelne Mitarbeiter benötigt, für den heißt dieses Modul zunächst weiterhin „Exchange online“.

Die Änderungen werden sukzessive auch in Ihrem Office Admin Portal zu sehen sein.

(Post ID:1443, erstellt am: 14.04.2020 09:53:46 von: Patrick Bärenfänger)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.