Microsoft Patchday von November 2014


hat es in sich. Mehrere kritische Sicherheitslücken, die bereits ausgenutzt wurden, sind nun geschlossen. Ungepatchte Systeme konnten durch pures Aufrufen einer präparierten bzw. infizierten Internetseite unter die Kontrolle des Angreifers gebracht werden. Auch Adobe hat den Flashplayer gleich mit aktualisiert. Aktuell ist nun Version 15.0.0.225 (bei Google Chrome Business und Internet Explorer 11 kann der Flashplayer bekanntlich deinstalliert werden, da er in den Produkten enthalten ist. (Post ID:883)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.