Mehrwertsteuersenkung – Details


verstrichen seit Mittwoch 01.07.2020 00:00:00

ab 01.07.2020 bis voraussichtlich 31.12.2020 soll die Umsatzsteuer von 19% auf 16 % gesenkt werden (und von 7% auf 5%).
Das bedeutet für Sie:

Alle Leistungen und alle Produkte aus unserem Shop, die ab dem 01.07.2020, 00:00 Uhr und vor dem 31.12.2020 23:59:59 Uhr erbracht sind bzw. bestellt werden, bekommen nur 16% statt 19% auf den Netto-Preis (ohne MwSt) aufgeschlagen.

Rabatte und Nachlässe werden ohnehin vom Netto-Preis ermittelt – diese bleiben gleich.

Wenn Sie vorsteuerabzugsberechtigt sind, ändert sich ohnehin nichts für Sie – außer dass Sie für die Vorsteler-Berechnung dann die 16% geltend machen müssen.

Der neuen Steuersatz wird in unseren Rechnungen wie bisher separat ausgewiesen.
Zum 30. Juni 2020 erhalten Sie daher noch eine „Abschlussrechnung“ mit allen Leistungen bis zu diesem Datum.

Noch ein Beispiel: Wenn Sie von uns Rechnungen im Januar 2021 erhalten, die Leistungen von 2020 enthalten (siehe Arbeitsnachweis), gilt noch 16%, obwohl die Rechnung erst 2021 erstellt wurde.

Fazit: Maßgeblich für den Steuersatz ist das Leistungsdatum, an dem die Dienstleistung vollständig erbracht wurde.

(Post ID:1455, erstellt am: 13.06.2020 17:18:12 von: Patrick Bärenfänger)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.