Java 7 – eine kritische Sicherheitslücke wird aktiv ausgenutzt


Da man sich beim Besuch von Webseiten infizieren kann, deinstallieren Sie bitte auf Ihren PC-Systemen vorhandene Java 7 Installationen. Bitte desintallieren Sie NICHT ältere Java-Versionen, die z.B. für ServerView, Kaspersky oder Citrix-Konsolen benötigt werden. Betroffen ist nur Version 7. Es ist auch nicht empfehlenswert, Version 7 durch Version 6 zu ersetzen, weil Version 6 durchaus mehr kritische Sicherheitslücken enthlt als die 7er-Java-Version. (Post ID:755)

Verwandte Beiträge
Welcher Internet-Browser erfordert die wenigste Pflege
#FAQ: Derzeit ist das Google Chrome für Enterprise. Der Browser basiert auf dem quelloffenen Chromium Projekt und hat "Webkit" als
Februar-Sicherheitslücken bei mehreren Herstellern geschlossen
Februar-Patches von Microsoft, Java 1.7Update3, Libreoffice 3.5, Silverlight-Patch, .net Framework 4. Bitte aktualisieren Sie zeitnah Ihre Softwareinstallationen dieser Produkte auf
Sicherheitslücke in Opera8 In Opera9 behoben
Daher schnell aktualisieren auf Opera 9! Jetzt hat es auch Opera erwischt. Allerdings wurde die JPEG-Sicherheitslücke, die Angreifern vollen Zugriff
Über den Autor:

Patrick Bärenfänger ist seit mehr als 30 Jahren in der IT-Branche tätig und TÜV-geprüfter IT-Security Manager und -Auditor. Er beschäftigt sich mit der Gestaltung von Internet-Auftritten, Entwicklung von Web-Anwendungen, Mobilität, Fahrzeug-Multimediatechnik, neuer Software und Hardware. Windows und android sind seine Welt.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.