Anti-Locky veröffentlicht

. Endlich gibt es ein wirksames Mittel gegen die Verschlüsselungs-Trojaner wie Locky. Studenten vom amerikanischen MIT in Boston haben die Softwarelösung entwickelt, die verhindern soll, dass Benutzer auf E-Mail-Links klicken, Anhänge öffnen und Schadsoftware ausführen. Nur so (und mit aktuellen und häufigen Datensicherungen) kann bekanntlich der Schaden gemindert werden. Einmal ausgeführt, läuft sie versteckt

Verschlüsselungstrojaner Locky

kommt auf mindestens 12000 Infektionen/Tag allein bundesweit. „Und sie klicken doch“ heißt das Motto für viele Mitarbeiter, die trotz aller Warnungen Links in E-Mails anklicken, Word-Dateianhänge öffnen und bei der Frage, ob das im Internet angebotene Dokument geöffnet werden soll, mit Ja antworten. Der moderne Trojaner bzw. bittet den Benutzer unter einem Vorwand, ihn