Microsoft und Adobe Sicherheitspatchday


neben zahlreichen Patches wurde von Microsoft die gefährliche Sicherheitslücke in allen unterstützten IE-Versionen (ab 8) geschlossen und Adobe kommt mit Flash Player 11.9.900.117 und Adobe Reader 11.0.05 daher. Auch für diese Produkte wurden sicherheitsrelevante Löcher gestopft. Es ist daher empfehlenswert, alle Systeme schnell auf den aktuellen Stand zu bringen. (Post ID:807)

Verwandte Beiträge
Adobe Flash Player nun wieder ohne bekannte Sicherheitslücken
(16.0.0.296). Google Chrome aktualisiert sich automatisch auf Version 40.0.2114.94 m. Damit kehrt erst wieder Ruhe ein. (Post ID:899)
Fritzbox 6490 Cable
Der Internet-Router, der von #Unitymedia eingesetzt wird, erhält nun endlich das Update auf Version 6.93. Derzeit ist auf vielen Boxen
Adobe Acrobat Reader
Adobe Reader 8 verfügbar :J, lädt schneller und braucht weniger Ressourcen. Aus meiner Sicht lohnt es sich, den alten Adobe
Über den Autor:

Patrick Bärenfänger ist seit mehr als 30 Jahren in der IT-Branche tätig und TÜV-geprüfter IT-Security Manager und -Auditor. Er beschäftigt sich mit der Gestaltung von Internet-Auftritten, Entwicklung von Web-Anwendungen, Mobilität, Fahrzeug-Multimediatechnik, neuer Software und Hardware. Windows und android sind seine Welt.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.