Batchverarbeitung (Alle Dateien eines Ordners automatisch als PDF erzeugen)


Dazu PDFCreator starten, dann ein Profil „PDFAutosave“ anlegen: [Profile], Druckdialog überspringen, Autosave, Ordner z.B. c:\temp vorgeben und Dateinamen=inputfile, Haken PDF anzeigen rausnehmen [Anwendungseinstellungen], Drucker/Profil des Druckers auf PDF Autosave umstellen PDFCreator Befehlszeile aufrufen: „C:\Program Files\PDFCreator\PDFCreator.exe“ Oder Batchdatei starten, die alle Dateien im Ordner nach PDF konvertiert (Inputordner ist hier c:\temp\pdfin): @echo off for %%f in (c:\temp\pdfin\*.*) do „C:\Program Files\PDFCreator\PDFCreator.exe“ „/PrintFile=%%f“ pause Nachher wieder dem Drucker das Standardprofil zuordnen, damit Ausdrucke im normalen Betrieb wieder die GUI- Auswahl beim Drucken und Multidoc anbieten. (Post ID:934)

Verwandte Beiträge
Open-Audit Classic GPL – Plattform-Aktualisierung
Die Betriebsplattform des Intranet Inventarisierungs-Servers #OpenAudit wurde nun auf die aktuellen Produkte angepasst. So sind nun auf Apache 2.4, PHP
Faststone Image Viewer
Der Faststone Image Viewer ist ein für nichtkommerzielle Nutzung kostenloser Bildbetrachter) - Urlaubsbilder Fotodruck 4 auf A4 mit Gamma und
Tobit David in Version 11
Seit einigen Tagen ist Tobit David in Version 11 auf dem Markt. Vorerst nur als Variante "David", es ist aber
Über den Autor:

Patrick Bärenfänger ist seit mehr als 30 Jahren in der IT-Branche tätig und TÜV-geprüfter IT-Security Manager und -Auditor. Er beschäftigt sich mit der Gestaltung von Internet-Auftritten, Entwicklung von Web-Anwendungen, Mobilität, Fahrzeug-Multimediatechnik, neuer Software und Hardware. Windows und android sind seine Welt.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.