Icon für Kategorien SQL-Server

Microsoft SQL-Server 2012


Bereits jetzt sind die kostenlosen Express-Versionen verfügbar (mit abgespeckter Funktionalität und Datenbankgröße). Ab April können dann auch die Vollversionen verwendet werden. Eindrücke: * Setup – sieht genauso aus wie bei den Vorgängerversionen. Man muss für eine Installation des Produkts (ohne Konfiguration) auf einem schnellen Rechner mindestens eine Stunde (reine Setupzeit) kalkulieren * Plattenplatz auf der Installationspartition: Während der Installation und mit allen installierten Dateien und der ausgepackten ISO genehmigt sich der SQL-Server mindestens 35 GB. Auf der Systemplatte sollten also zum Installationszeitpunkt mindestens 45 GB freier Platz sein. * Upgrade – Setzt man SQL Server 2008 ein, muss zuvor mindestens Service Pack 2 installiert sein, bei SQL-Server 2008R2 wird mindestens SP1 vorausgesetzt. Neben dem neuen blauen Managementstudio 2012 (powered by Visual Studio…) bleibt das Management Studio 2008R2 installiert auf dem System. * Managementstudio: bis auf die blaue Farbe und Ergänzungen in den Kontextmenüs bleibt zunächst auch alles gleich (Post ID:718)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.